Bitumentank-Reinigung

Bitumen ist ein vielfältig einsetzbares Naturprodukt, das durch die Destillation von Erdöl gewonnen wird. Hauptanwendungsgebiet ist der Straßen- und Brückenbau. Hier wird es als Bindemittel in der Asphaltherstellung eingesetzt. Darüber kommt es  im Hochbau, Wasser- und Deponiebau und in der industriellen Produktion als Abdichtung, Schutzanstrich und Korrosionsschutz  zum Einsatz. Bitumen findet man unter anderem in Lacken und Farben, Spachtel- und Klebeprodukten, Kabel- und Rohrleitungsisolierungen und Autoreifen. Da sich Bitumen thermoviskos verhält, wird es vor der Weiterverarbeitung auf Temperaturen von 150 bis 200 °C erhitzt. Im Straßenbau geschieht dies unmittelbar an der Asphalt-Mischanlage. Dazu wird der Bitumen im Lagerungstank durch innenliegende, mit Wasser gefüllte Heizschlangen erwärmt. Um den steigenden Energiekosten und den aktuellen Emissionsschutz-Richtlinien gerecht zu werden, sollten die Bitumentanks regelmäßig in den Wintermonaten gewartet werden. Um die Leistung der Heizrohre konstant zu halten, werden bei der Bitumentank-Reinigung alle Ablagerungen entfernt. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Leistungen

  • Bitumentank-Reinigung und Wartung